Diablo Guide Heroes of the Storm – Tank Build

Diablo Guide für einen Tank-Build in Heroes of the StormDiablo-Heroes-of-the-Storm

Der Heroes of the Storm Champion Diablo ist der Höllenfürst persönlich und Hauptantagonist in der gleichnamigen Spielereihe von Blizzard. Wenn ihr euch noch nicht so gut mit Diablo und dem Diablo-Universum auskennt, findet ihr hier eine komplette Übersicht zu Diablos Fähigkeiten & Talenten in Heroes of the Storm:

Diablo Skill Fähigkeiten Talente in Heroes of the Storm

Ansonsten haben wir hier für euch noch mal eine kleine Fähigkeitenübersicht zu Diablo, damit ihr genau wisst, welche Fähigkeiten man aussuchen kann (jeweils immer eine).

Weiter unten findet ihr noch eine Auflistung, mit welchen anderen Champions Diablo gut zusammenspielen kann, mit welchen weniger gut und welche Diablo Strategie euch weiterhilft!

Diablo Startfähigkeiten

  • Black Soulstone (Kampf Passiv) Diablo erhält für jeden getöten Helden 10 Seelen und für jeden getöteten Minion 1 Seele. Pro gesammelter Seele erhält Diablo +5 auf seine maximale Gesundheit. Sobald er 100 Seelen gesammelt hat, reduziert sich sein Respawn Timer auf 5 Sekunden und verbraucht beim Respawn 100 Seelen. Es sind Maximal 100 Stapel möglich (200 Stapel mit Endless Death).

  • Shadow Charge (Q) Stürmt an einen Feind heran, verursacht Schaden und betäubt den Gegner für 0,5 Sekunden. Wird der Gegner in unbegehbares Gelände zurückgestoßen, wird er für weitere 0,5 Sekunden betäubt.

  • Fire Stomp (W) Entfesselt eine durchschlagende Feuerwelle bestehend aus 10 Flammen in allen Richtungen, die allen getroffenen Feinden Schaden zufügt.

  • Overpower (E) Ergreift das Ziel und wirft es hinter Diablo. Fügt dem Ziel Schaden zu und betäubt es für 0.25 Sekunden.

Diablo Heroische Fähigkeiten

  • Apocalypse (R) Erschafft eine dämonische Rune unter jedem gegnerischen Helden auf dem ganzen Schlachtfeld. Nach 2 Sekunden explodieren diese Runen, fügen feindlichen Einheiten in ihrem Gebiet Schaden zu und betäubt diese für 2 Sekunden.

  • Lightning Breath (R) Diablo wird unaufhaltbar und erschafft einen Blitzkegel, der 5 Sekunden lang Schaden verursacht. Der Blitzkegel wird in Richtung des Mauszeigers freigesetzt.

Diablo Talente

Diablo Level 1

  • Regeneration Master: Sammle 3 Regeneration um permanent +3 Hitpoints pro Sekunde zurück zu erhalten.
  • Devil’s Due (Passiv): Diablo’s verkürzter Respawn kostet nun nur noch 75 anstatt 100 Seelen.
  • Soul Feast (Passiv): Für jede gesammelte Seele erhält Diablo zusätzliche 5 Gesundheit und 0.1 Lebensregeneration pro Sekunde.
  • Soul Steal (E): Overpower gewährt Diablo 3 Seelen.
Diablo Level 4

  • Amplified Healing: Erhöht Heilungs- und Regenerationseffekte um 30%.
  • Firestorm (W): Feuerwellen die kein Ziel treffen, kommen zu Diablo zurück und machen 50% des Schadens.
  • Pierce (W): Feuerwellen gehen durch mehrere Ziele hindurch.
Diablo Level 7

  • Block: Verringert pro Aufladung den erlittenen Schaden durch gegenerische Standardangriffe um 50%. Diese Aufladungen regenerieren sich mit der Zeit bis zu einem Maximum von 2.
  • Battle Momentum: Automatische Angriffe verringert die Abklingzeiten von Fähigkeiten um 0,5 Sekunden.
  • Endless Death (Passiv): Diablo kann bis zu 200 Seelen besitzen.
  • Siphon the Dead (D): Diablo kann Seelen konsumieren, um sich pro Sekunde um 3% zu Heilen. Dabei wird pro Sekunde 1 Seele verbraucht.
Diablo Level 10

  • Apocalypse (R): Erschafft eine dämonische Rune unter jedem gegnerischen Helden an jeder Position auf dem Schlachtfeld. Nach einem kurzen Intervall explodieren diese Runen, fügen den gegnerischen Helden 160 Schadenspunkte zu und betäuben diese für 2 Sekunden.
  • Lightning Breath (R): Diablo wird unaufhaltbar und erschafft einen Lichtkegel, der Schaden über 5 Sekunden verursacht. Der Lichtkegel wird in die Richtung des Mauszeigers freigesetzt.
Diablo Level 13

  • Spell Shield: Verleiht ein Schild, wenn durch gegnerische Fähigkeiten Schaden erlitten wird. Der Schild verringert den durch Fähigkeiten erlittenen Schaden um 50%. Kann nur einmal alle 30 Sekunden ausgelöst werden.
  • Relentless: Reduziert die Dauer von Stille, Verlangsamungen, Betäubungen und Festhalten um 50%.
  • From the Shadows (Q): Die Reichweite von Shadow Charge ist um 33% erhöht.
  • Crippling Shadows (Q): Shadow Charge verlangsamt das Ziel um 25% für 3 Sekunden.
Diablo Level 16

  • Imposing Presence: Verringert die Angriffsgeschwindigkeit von angreifenden Gegnern um 30%.
  • Swallowing Flames (W): Feuerwellen reichen 50% weiter.
  • Fire Devil (W): Diablo erhält eine Aura, die in der Nähe befindlichen Gegnern 105 (15 + 3 pro Level) Schaden pro Sekunde zufügt.
  • Continuous Overpower (E): Overpower verfügt nun über 2 Aufladungen.
Diablo Level 20

  • Storm Shield: Aktivieren, um 3 Sekunden lang für sich selbst und verbündete Helden in der Nähe einen Schild in Höhe von 20% der maximalen Lebenspunkte zu erzeugen. Abklingzeit: 45 Sekunden.
  • Bolt of the Storm: Aktivieren, um zu einem Ort in der Nähe teleportiert zu werden. Abklingzeit: 40 Sekunden.
  • Dying Breath (R): Diablo’s Tod entfesselt die Apocalypse.
  • Endless Lightning (R): Lightning Breath hält 50% länger und besitzt eine um 50% erhöhte Reichweite.

Hier der entsprechende Heroes of the Storm Guide zu Diablo:

Diablo Guide Build – Tank

Bei diesem Build geht es darum, Schaden von euren Teammates abzuhalten, indem ihr die Gegner kontrolliert.

Besonders mit Overpower könnt ihr eure Gegner so richtig nerven, weil es kaum ein entkommen für sie gibt und sie von euren Damage-Dealern auseinandergepflügt werden können.

Diablo Guide zum „Tank“ Build

  • Soul Feast (Passiv) or Soul Steal (E): Soul Steal ist gut, wenn man häufig Overpower nutzt, ansonsten nimmt man Soul Feast.
  • Freie Wahl
  • Block or Endless Death (Passiv): Entweder man blockt Damage oder man holt sich mehr Gesundheit.
  • Apocalypse (R): Gut für Team Fights.
  • From the Shadows or Crippling Shadows (Q)
  • Continuous Overpower: Mehr Kontrolle über den gegner ausüben.
  • Bolt of the Storm: So kann man fliehende Gegner abfangen.

Diablo spielt gut zusammen mit:

Eigentlich passt ein klassischer Tank wie Diablo in jede erdenkliche Hero-Kombination. Er ist einfach ein guter Allrounder.

Gank Heroes wie Zeratul, Stitches und Kerrigan spielen besonders gut zusammen mit Diablo. Da Diablo Heroes gut im Nahkampf binden kann, bieten sich andere Nahkämpfer besser an, als Fernkämpfer.

Diablo Strategie

Mit diesem Build bist du vorzugsweise derjenige, der den ganzen Schaden einsteckt, damit deine leichter sterbenden Damage-Dealer Freunde länger am Leben bleiben können. Mit diesem Tankbuild hast du von allen Heroes in Heroes of the Storm die meisten Hitpoints.

Bei Diablo ist die Positionierung besonders wichtig, da er sich eher behäbig über das Spielfeld bewegt und auch die meisten seiner Attacken eher langsam ausführt. Man muss also dafür sorgen, dass man immer mitendrin ist statt nur dabei.

Wir vom Heroes of the Storm Blog wünschen euch viel Spaß beim Spielen mit Höllenfürst Diablo nach dieser Tank Guide!

Hier gehts zurück zur
>>Heroes of the Storm – Diablo Guide Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *